Carsten Bruch
Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Besucher

herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!

Ich freue mich, dass Sie sich über uns und unsere Aktivitäten informieren möchten.

Wir wollen Ihnen allerdings nicht nur Informationen geben. Bitte nutzen Sie diese Seite deshalb auch, um mit uns in Kontakt zu treten. Wir sind dabei für Ihre Kritik genau so offen wie für Ihr Lob und dankbar für Ihre Hinweise an uns.

Ihr Carsten Bruch
Vorsitzender CDU-Amtsverband Biesenthal-Barnim





 
14.01.2018 | Daniel Sauer und Kristian Stelse
Mitgliederversammlung mit deutlichem Votum

Genau 99 Tage vor der Wahl haben die Barnimer Christdemokraten in Ahrensfelde ihren Kandidaten für das Landratsamt nominiert. Von den anwesenden fast 90 Mitgliedern stimmten 93,1 Prozent für Othmar Nickel. Der langjährige Direktor der Tobias-Seiler-Oberschule in Bernau wurde bereits Anfang Dezember 2017 vom Kreisvorstand nominiert und konnte mit seiner Bewerbungsrede am Samstag, den 13. Januar, auch die Mitglieder der CDU Barnim von seiner Kandidatur überzeugen.
 

Zu den ersten Gratulanten zählte der CDU-Kreisvorsitzende Danko Jur: „Ich denke, wir haben mit Othmar Nickel ein sehr gutes Angebot für die Barnimer Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund seiner kommunalpolitischen Erfahrungen und seiner persönlichen Kompetenzen ist er aus unserer Sicht hervorragend für das Amt des Landrates geeignet. Das heutige klare Votum unserer Mitglieder, aber auch der viele Zuspruch, den wir als CDU Barnim in den letzten Wochen aus der Bevölkerung erfahren haben, zeigen mir, die Menschen sind froh darüber, dass wir den Barnim erhalten haben. Nun wollen wir auch aktiv die weitere Zukunft mitgestalten. Für dieses Ziel werden wir als CDU Barnim in großer Geschlossenheit von Friedrichswalde bis Eiche für unseren Kandidaten den Wahlkampf bestreiten.“

In seiner Nominierungsrede umriss Othmar Nickel die inhaltlichen Schwerpunkte seines Wahlkampfes: "Als neuer Landrat ist es mir wichtig, dass wir im Dialog mit Stadt, Land und den Menschen, die im Barnim leben - Bildung gemeinsam gestalten, Mobilität neu denken, digitale Chancen nutzen und unsere Heimat bewahren. Diese Themenbereiche wollen wir mit Leben und Ideen ausfüllen.“

weiter

12.01.2018
Ingo Senftleben: Brandenburg würde von einer neuen großen Koalition profitieren
Am Freitag einigten sich in Berlin Vertreter von CDU, CSU und SPD einstimmig auf ein Sondierungspapier und empfahlen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Nach der anschließenden Sitzung des CDU-Bundesvorstandes zeigte sich der Vorsitzende der Brandenburger CDU, Ingo Senftleben, zufrieden und bezeichnete die Ergebnisse der Sondierung als solide Grundlage für eine erfolgreiche Regierungsbildung.

10.01.2018
Ingo Senftleben: Das Land muss in der Lausitz präsenter sein
Zum Start ins politische Jahr trafen sich Landesvorstand, Landtagsfraktion, Bundestagsgruppe, Europaabgeordneter und kommunale Vertreter der Brandenburger CDU zur Jahresklausur in Lübbenau.
 

09.01.2018
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Förderer Deutsche Bank prämieren 2018 zum Thema „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“. Es werden Projekte, Ideen und Initiativen ausgezeichnet, die Lebenswelten miteinander verbinden, die quer denken und Bekanntes auf den Prüfstand stellen, die dem Gemeinwohl dienen, ohne die Innovationskraft des Einzelnen zu vernachlässigen. Und die über Deutschland hinaus auch Signalwirkung entfalten können.

 

 

 

 

 


CDU Deutschlands Angela Merkel CDU Brandenburg CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
CDU-Landtagsfraktion Brandenburg Landratswahl 2018 - Barnim leben
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec.